Back to top

Naturbezogene Umweltbildung mit Jugendlichen

Handeln und begreifen: Jugendliche in der Natur begleiten

Sie wollen

  • Naturerlebnisse für Jugendliche gestalten
  • Jugendliche zum Lernen und Tätig sein in der Natur anleiten und animieren
  • Aktivitäten in und mit der Natur kennenlernen, die den Bedürfnissen von Jugendlichen entsprechen

Kursbeginn

04.06.2021
Zum Kalender hinzufügen

Enddatum

06.06.2021
Preis
960.00 CHF

Kursadresse

Jugendhaus Rügel Seengen AG

Kursleitung

Erich Gyr und Nicole Schwery

Kursziel

Nach dem Besuch des Kurses:

  • können Sie Natur- und umweltpädagogische Veranstaltungen mit Jugendlichen gestalten.
  • haben Sie die Bedürfnisse der Jugendlichen reflektiert und kennen wichtige Methoden der Umweltbildung mit Jugendlichen.
  • können Sie naturbezogene Umweltbildung mit Jugendlichen in ihren Arbeitsalltag integrieren.

Inhalt

  • Grundlagen und wichtige Aspekte in der schulischen und ausserschulischen Jugendarbeit 
  • Entwicklungspsychologische Grundlagen, im Speziellen in Bezug auf das Jugendalter
  • Rolle der Leiterin, des Leiters in Gruppen von Jugendlichen
  • Ausgewählte Aktivitäten und Arbeitsformen mit Jugendlichen
  • Handlungsorientierter Umgang mit Umweltängsten
  • Lernen mit Jugendlichen in der Gruppe

Kursform

Live-Veranstaltungen

Unterrichtssprache

Deutsch

Bemerkungen

Abschluss
Der Kurs wird mit einem Kompetenznachweis abgeschlossen. Er kann als Vertiefungskurs des CAS Naturbezogene Umweltbildung angerechnet werden.

Kompetenznachweis
Die Teilnehmenden stellen schriftlich drei Aktivitäten zusammen, die mit Jugendlichen durchführbar sind. Darin enthalten sind die Zielsetzungen, die Begründung der Wahl und der Umgang mit möglichen schwierigen Situationen.

Aufwand
40 Stunden Lernzeit: 25 Stunden Präsenzzeit und begleitetes Selbststudium (inkl. Erarbeitung Kompetenznachweis), 15 Stunden Selbststudium

Klassengrösse

min. 8 / max. 20 TeilnehmerInnen