Back to top

Duplikat von Naturbezogene Umweltbildung im urbanen Raum

Naturerlebnisse in der Stadt? Natürlich!
Naturerlebnis geht überall – Stadtnatur kennenlernen und vermitteln.

Sie wollen:

  • Naturräume in Siedlungen für Veranstaltungen erschliessen und nutzen
  • Ökologie und Naturschutz in der Stadt zielgruppengerecht und aktiv vermitteln
  • Aktivitäten in und mit der Natur kennenlernen, die sich im urbanen Raum mit verschiedenen Zielgruppen umsetzen lassen

Beginn

25.08.2023
Zum Kalender hinzufügen

Zeit

Freitag, 14 Uhr bis Sonntag, 16 Uhr

Enddatum

27.08.2023
Preis
960.00 CHF

Adresse

Stiftung SILVIVA
Jenatschstrasse 1
8002 Zürich

Leitung

Julia Hofstetter, Christian Stocker

Ziel

Nach dem Besuch des Kurses können Sie:

  • eine Veranstaltung zu einem Thema der Stadtnatur mit einer Gruppe in geeigneter Umgebung durchführen.
  • die Themen Ökologie in der Stadt, Naturschutz in der Stadt, Natur vor der Haustüre in Veranstaltungen der naturbezogenen Umweltbildung zielgruppengerecht umsetzen.
  • ein Netzwerk von aktiven Stadtnatur-Pädagog*innen nutzen.

Inhalt

  • Besuch von bestehenden NUB Projekten in der Stadt (inkl. Netzwerkbildung)
  • Veranstaltungen in der Stadt mit ausgewählten Zielgruppen
  • Praktische Umsetzungen von NUB rund ums Schulhaus
  • Biodiversität in der Stadt spürbar und sichtbar machen
  • Stadtnatur in der Nacht erleben
  • Reflexion der Beziehung zwischen Natur und Stadt und der eigenen Beziehung zur Natur

Voraussetzungen

Offen für alle

Form

Live-Veranstaltungen

Unterrichtssprache

Deutsch

Bemerkungen

Abschluss
Der Kurs wird mit einem Kompetenznachweis abgeschlossen. Er kann als Vertiefungskurs des CAS Naturbezogene Umweltbildung angerechnet werden.

Kompetenznachweis
Schriftliche Planung einer Umsetzung im eigenen Siedlungsraum.

Aufwand
40 Stunden Lernzeit: 25 Stunden Präsenzzeit und begleitetes Selbststudium (inkl. Erarbeitung Kompetenznachweis), 15 Stunden Selbststudium

Klassengrösse

min. 8 / max. 20 TeilnehmerInnen
Lektionen
25