Back to top

Archäologische/r Grabungstechniker/in (BP)

Archäologische Grabungstechnikerin (BP) / Archäologischer Grabungstechniker (BP)

Die Tätigkeit umfasst folgende Arbeitsschwerpunkte:

  • technische Leitung von archäologischen Grabungen
  • Vorbereitung der Grabung in Zusammenarbeit mit der wisschenschaftlichen Leitung
  • Methoden für die Grabung festlegen, Ausrüstung und Grabungsteam zusammmenstellen
  • Leitung der Grabungsequipe während der Grabung
  • Bergung der Funde und Dokumentation mittels Grabungstagebuch, Fotos und Filmen
  • Inventarisierung der Funde und Weiterleitung der Fundstücke zur Restaurierung
  • Analyse von Bauten.

Prüfungstehmen

  • Feldarbeit I praktisch: Vorbereitung, Führung und Organisation, Vermessung
  • Feldarbeit II praktisch: Fotografie, Zeichnen, Fundbergung und -lagerung, Probeentnahme
  • Feldarbeit III praktisch: Beschreibende Dokumentation, Befundansprache und -interbretation, Berichterstattung
  • Fachkenntnisse I: Archäologische Fachkenntnisse, Nachbarwissenschaften, Fundbergung und -lagerung
  • Fachkenntnisse II: Vermessung, Fotografie, Zeichnen
  • Fachkenntnisse III: Befundanlayse, Befundinterpretation, Beschreibung von Befunden
  • Geschäftskunde: Organisation und Kalkulation, gesetzlische Vorschriften, Sicherheitsbestimmungen, Erste Hilfe, EDV.