Back to top

Medizinische Sachbearbeiterin

Unser Lehrgang zur medizinischen Sachbearbeiterin vermittelt Fachkenntnisse der Medizin und Pflege. Erfolgreiche Absolventinnen verfügen dank dieser Ausbildung über die erforderlichen Kenntnisse und können so die anspruchsvollen Sekretariatsarbeiten in den Institutionen des Gesundheitswesens (Arztpraxis, Spitalsekretariat, Krankenkasse, Versicherung, etc.) selbstständig und kompetent ausführen.

Es finden modulare Abschlussprüfungen statt. Die Teilnehmerinnen erhalten das Diplom Medizinische Sachbearbeiterin+ , wenn alle Module bestanden und mindestens 90% des Unterrichts besucht wurde.

Beginn

20.10.2022
Zum Kalender hinzufügen

Zeit

08:45 - 16:15

Enddatum

22.09.2023
Preis
5550.- CHF

Adresse

Noss Schulzentrum
Schlösslistrasse 7
3700 Spiez

Ziel

Unser Lehrgang zur medizinischen Sachbearbeiterin vermittelt Fachkenntnisse der Medizin und Pflege. Erfolgreiche Absolventinnen verfügen dank dieser Ausbildung über die erforderlichen Kenntnisse und können so die anspruchsvollen Sekretariatsarbeiten in den Institutionen des Gesundheitswesens selbständig und kompetent ausführen.
Es finden modulare Abschlussprüfungen statt. Die Teilnehmerinnen erhalten das Diplom Medizinische Sachbearbeiterin+ , wenn alle Module bestanden und mindestens 90% des Unterrichts besucht wurde.

Inhalt

Unterrichtet werden folgende Fächer:

Anatomie/Physiologie: Aufbau des Körpers, Funktionen und Zusammenwirken der Organe, anatomische Fachbegriffe

Medizinische Terminologie: Anwendung der medizinischen Fachsprache in Wort und Schrift

Krankheitslehre: Klinische Grundbegriffe, die wichtigsten Krankheitsbilder und deren pathophysiologischen Abläufe 

Arzneimittellehre: Grundwissen über Arzneimittel, deren Handhabung, Wirkungen und Gefahren

Praxisorganisation/ Kommunikation: Karteiwesen, Formulare, Patiententriage, Terminplanung, Materialverwaltung, Arbeitsabläufe und Kommunikation

Kranken- und Sozialversicherungen: Leistungsumfang der verschiedenen Kranken-, Sozial- und Privatversicherungen

Medizinische Korrespondenz: Medizinische Berichte/Briefe im entsprechenden Vokabular erstellen und ab Diktiergerät verfassen. Den Inhalt einer Krankengeschichte verstehen.

TARMED und med. Rechnungswesen: Abrechnen der ärztlichen Leistungen nach Tarif gemäss Krankengeschichte, einfache Praxisbuchhaltung

 

Freiwillige Workshops in den Bereichen Medizinische Assistenz, Medizinisches Labor, Röntgen und bildgebende Techniken, Word / Briefkorrespondenz / Internet / E-Mail vermitteln einen Einblick in die berufspraktischen Tätigkeiten (nicht im Kursgeld inbegriffen)

Zielgruppe

Dieser Lehrgang richtet sich an Berufsleute, die administrative Arbeiten im Gesundheitswesen (Arztpraxis, Spitalsekretariat, Krankenkasse, Versicherung, etc.) übernehmen möchten. Für Wiedereinsteiger*innen ist dieser Kurs die ideale und umfassende Auffrischung der Berufskenntnisse, um im medizinischen Bereich wieder Fuss zu fassen.

Voraussetzungen

Wir erwarten eine abgeschlossene Berufslehre und das Interesse an medizinischen Themen. Für die Arbeiten mit dem Computer sind Tastaturschreibkenntnisse (10-Finger-System) notwendig. Zudem werden elementare PC-Grundkenntnisse (z. B. Ordner erstellen, umbenennen, verschieben, Dokus darin abspeichern, Kopf- und Fusszeile in einem Worddokument bearbeiten, Schnellbausteine einfügen, Tabulatorfunktion kennen, einfache Tabellen erstellen, etc.) vorausgesetzt. Fehlen diese Kenntnisse, empfehlen wir vorgängig einen entsprechenden Kursbesuch. Je nach persönlichen Voraussetzungen/Vorkenntnissen ist wöchentlich mit einem Lernaufwand von acht und mehr Stunden zu rechnen.

Form

Live-Veranstaltungen

Unterrichtssprache

Deutsch

Klassengrösse

max. 20 Personen
Lektionen
300 à 45