Back to top

Medizinische Praxiskoordinatorin klinischer Richtung, Diplom und eidg. Fachausweis

Medizinische Praxiskoordinatorinnen klinischer Richtung arbeiten in einer Arztpraxis und betreuen unter der Verantwortung einer Ärztin oder eines Arztes einfach oder mehrfach chronisch kranke Menschen. Dabei erfassen sie die aktuelle Lage der Patientinnen resp. Patienten, planen gestützt auf evidenzbasierte
Vorgaben die weitere Betreuung, fördern ihre resp. seine Selbsthilfekompetenz sowie die Pflegekompetenz der Angehörigen, koordinieren Leistungserbringer und erleichtern den Zugang zu den kommunalen Ressourcen. Sie kennen die wichtigsten Aufgaben und Handlungskompetenzen der Fachpersonen im Gesundheitswesen und respektieren ihre eigenen fachlichen und beruflichen Grenzen. Bei Krankenkassen und Versicherungen können sie als Gruppenleiterinnen oder Gruppenleiter im Rahmen des Case Managements zum Einsatz kommen.

Beginn

17.08.2021
Zum Kalender hinzufügen

Zeit

17:00 - 21:30

Adresse

Feusi Bildungszentrum AG
Sandmattstrasse 1
4500 Solothurn

Ziel

Sie verfügen über das Know-how, um die Ärztinnen und Ärzte bei ihrer täglichen Arbeit zu entlasten und zu unterstützen, um damit die Betreuungsqualität der Patientinnen und Patienten sowie die Effizienz in der Praxis zu verbessern.

  • Modulzertifikate inklusive Note der einzelnen Module
  • Feusi Diplom Medizinische Praxiskoordinatorin klinischer Richtung
  • Zielgruppe

    Dieser Lehrgang richtet sich an Interessentinnen mit einer Berufsausbildung im Gesundheitswesen, mit einem Abschluss als ...

  • Medizinische Praxisassistentin (MPA), 
  • Tiermedizinische Praxisassistentin (TPA), 
  • Dentalassistentin (DA), 
  • Fachangestellte Gesundheit (FaGe) und 
  • Fachfrau Betreuung (FaBe). 
  • Ebenfalls an medizinische Arzt- und Spitalsekretärinnen
  • sowie an medizinische Sekretärinnen H+.
  • Voraussetzungen

  • Berufsausbildung im Gesundheitswesen
  • Erfahrung in medizinischen oder paramedizinischen Berufen
  • Anstellung im medizinischen Bereich während der Weiterbildung
  • Unterrichtssprache

    Deutsch