Back to top

Immobilienbewerter / Immobilienbewerterin, eidg. FA

Die Ausbildung zum Immobilienbewerter / zur Immobilienbewerterin legt den Fokus auf die Fachrichtung Bewertung und hat das selbstständige Bewerten von Immobilien, Grundstücken und Projekten zum Ziel. Sie vertiefen Ihre Kenntnisse in Volkswirtschafts- und Betriebswirtschaftslehre, Rechtslehre, Bau- und Planungsrecht, Bauwesen, finanzmathematischen und konventionellen Bewertungsmethoden.

Kursart: ca. 428 Lektionen, 14 Monate

Bei uns ist beides möglich – Unterricht vor Ort und auf Distanz
Profitieren Sie von unserem attraktiven hybriden Unterrichtssetting. Entscheiden Sie flexibel, ob Sie im Kursraum oder online vom Balkon, Garten oder Wohnzimmer aus am Unterricht teilnehmen möchten.* Gewinnen Sie dank dem Hybridunterricht mehr Flexibilität in Ihrer Aus- und Weiterbildung.
* einzelne Kurstage finden nur vor Ort statt / Limitierung gemäss Studienreglement

Beginn

09.01.2023
Zum Kalender hinzufügen

Zeit

17:45 - 21:00
Preis
12600 CHF

Adresse

Feusi Bildungszentrum AG
Max-Daetwyler-Platz 1
3014 Bern

Ziel

Sie können selbstständig Immobilien, Grundstücke und Projekte bewerten.

Immobilienbewerter/ Immobilienbewerterin, eidg. Fachausweis

Voraussetzungen

Zum Zeitpunkt der Berufsprüfung 3 Jahre Berufspraxis in der Immobilienbranche

Unterrichtssprache

Deutsch

Bemerkungen

CHF 12600.– (für SVIT-Mitglieder CHF 11800.–)
(zzgl. ca. CHF 200.– für Fachliteratur)

Seit Januar 2018 wird die Höhere Berufsbildung staatlich zusätzlich gefördert. Der Bund beteiligt sich mit 50 Prozent an den Kosten für vorbereitende Kurse auf eidgenössische Berufsprüfungen und Höhere Fachprüfungen, jedoch mit maximal CHF 9500.– (Berufsprüfung) bzw. CHF 10500.– (Höhere Fachprüfung). Die eidgenössische Prüfung muss dabei innerhalb von 5 Jahren absolviert werden. Der Anspruch besteht unabhängig vom Prüfungserfolg, Beiträge können für vorbereitende Kurse mit Start ab Januar 2017 beantragt werden. > mehr erfahren