Back to top

Fachmann für Rehatechnik / Fachfrau für Rehatechnik VSK und eidg. FA

Die fachlich hochstehende, moderne und berufsbegleitende Ausbildung zum Fachmann/ Fachfrau für Rehatechnik wurde im Auftrag von SWISS MEDTECH für den Bereich Rehabilitation ausgearbeitet.

Der berufsbegleitende Lehrgang dauert 3 Trimester (1 Jahr). Pro Ausbildungsmonat finden 3 Unterrichtstage statt (einmal Freitag/Samstag und einmal Samstag, Ausnahmen im 3. Trimester).

1. und 2. Trimester in Bern, 3. Trimester grundsätzlich in Hilfsmittel- und Therapiezentren.

Beginn

27.05.2022
Zum Kalender hinzufügen

Zeit

0:00 - 0:00
Preis
3600 CHF

Ziel

Mit dieser Ausbildung soll den Mitarbeitenden von SWISS MEDTECH-Mitgliederfirmen und spezifisch Interessierten ermöglicht werden, ihr Wissen und das branchentechnisch notwendige Know-how zu erweitern und zu konsolidieren.

  • Feusi Diplom Fachmann für Rehatechnik/ Fachfrau für Rehatechnik
  • Diplom Fachmann für Rehatechnik/ Fachfrau für Rehatechnik VSK (Verband Schweizerischer Kaderschulen)
  • Vorbereitung auf die eidg. Berufsprüfung mit Fachausweis

Voraussetzungen

Abgeschlossene Berufsbildung oder Hochschulabschluss, idealerweise mit Praxiserfahrung im technischen, medizinischen, administrativen und/oder handwerklichen Bereich.

Unterrichtssprache

Deutsch

Bemerkungen

CHF 3300.– (inkl. Kursunterlagen) für Mitgliederfirmen von SWISS MEDTECH
CHF 3600.– (inkl. Kursunterlagen) für Nichtmitgliederfirmen von SWISS MEDTECH

Seit Januar 2018 wird die Höhere Berufsbildung staatlich zusätzlich gefördert. Der Bund beteiligt sich mit 50 Prozent an den Kosten für vorbereitende Kurse auf eidgenössische Berufsprüfungen und Höhere Fachprüfungen, jedoch mit maximal CHF 9500.– (Berufsprüfung) bzw. CHF 10500.– (Höhere Fachprüfung). Die eidgenössische Prüfung muss dabei innerhalb von 5 Jahren absolviert werden. Der Anspruch besteht unabhängig vom Prüfungserfolg, Beiträge können für vorbereitende Kurse mit Start ab Januar 2017 beantragt werden. > mehr erfahren