Back to top

Technischer Kaufmann / Technische Kauffrau, eidg. FA, Teilzeit oder Intensiv

In der Weiterbildung Techn. Kaufmann/-frau ergänzen Sie Ihre technische, gewerbliche oder handwerkliche Grundausbildung mit fundierten kaufmännischen und führungsorientierten Kenntnissen und Fertigkeiten. Aufgrund Ihrer vielseitigen Kompetenzen werden Sie in der Lage sein, Aufgaben an der Schnittstelle Technik und Betriebswirtschaft zu übernehmen oder auch selbstständig tätig zu werden.

  • Teilzeit in 2 Jahren (Start: Februar und August)
  • Intensiv in 1 Jahr (Start April)

Beginn

18.08.2022
Zum Kalender hinzufügen

Zeit

18:30 - 21:45

Adresse

Feusi Bildungszentrum AG
Max-Daetwyler-Platz 1
3014 Bern

Ziel

  • Sie erwerben das notwendige Marketing-, Verkaufs- und Logistikwissen, um ein gutes Produkt nicht nur zu entwickeln und zu bauen, sondern dieses auch zu vermarkten.

  • Diplom Technischer Kaufmann Feusi/ Technische Kauffrau Feusi
  • Diplom Verband Schweizerischer Kaderschulen (VSK)
  • Technischer Kaufmann/ Technische Kauffrau mit eidg. Fachausweis
  • ICT Smart-User SIZ (freiwillig)
  • ICT Advanced-User SIZ (freiwillig)

Voraussetzungen

Abgeschlossene Lehre oder Mittelschule (Aufnahme auch nach individueller Beratung möglich)
a) Eidgenössisches Fähigkeitszeugnis (EFZ) oder gleichwertiger Ausweis und mindestens 3 Jahre Berufspraxis im technisch-handwerklichen Bereich nach Erwerb des Abschlusses.
oder
b) Eidgenössisches Berufsattest (EBA) oder gleichwertiger Ausweis und mindestens 5 Jahre Berufspraxis im technisch-handwerklichen Bereich nach Erwerb des Abschlusses.

Unterrichtssprache

Deutsch

Bemerkungen

Seit Januar 2018 wird die Höhere Berufsbildung staatlich zusätzlich gefördert. Der Bund beteiligt sich mit 50 Prozent an den Kosten für vorbereitende Kurse auf eidgenössische Berufsprüfungen und Höhere Fachprüfungen, jedoch mit maximal CHF 9500.– (Berufsprüfung) bzw. CHF 10500.– (Höhere Fachprüfung). Die eidgenössische Prüfung muss dabei innerhalb von 5 Jahren absolviert werden. Der Anspruch besteht unabhängig vom Prüfungserfolg, Beiträge können für vorbereitende Kurse mit Start ab Januar 2017 beantragt werden. > mehr erfahren