Back to top

Refresher Röntgen für medizinische Praxisassistenten/Praxisassistentinnen

Mit der per 01.01.2018 inkraftgetretenen revidierten Strahlenschutzverordnung und der Ausbildungsverordnung im Strahlenschutz wurden Bestimmungen eingeführt, die alle mit der Herstellung von Röntgenaufnahmen befassten Personen (MPA, TPA etc.) verpflichten, jeweils alle 5 Jahre eine Weiterbildung im Strahlenschutz im Umfang von mindestens 8 Stunden nachzuweisen. Ohne Nachweis der erfüllten Weiterbildung verfällt die persönliche Röntgenbewilligung. 

Beginn

06.11.2020
Zum Kalender hinzufügen

Beginn

Laufender Einstieg

Zeit

13:30-18:30

Enddatum

13.11.2020
Preis
400 CHF

Adresse

Feusi Bildungszentrum AG
Sandmattstrasse 1
4500 Solothurn

Ziel

Sie frischen die Kenntnisse der Grundbildung auf und lernen neue Entwicklungen kennen. Zudem bringen wir Sie in Bezug auf die Einstell- und Lagerungstechnik auf den neusten Stand.

Inhalt

  • Theorie: Bildqualität, Aspekte des Strahlenschutzes
  • Praxis: Bildbesprechung, Röntgeneinstellungen von Extremitäten und Thorax, Fehlererkennung und -behebung

Zielgruppe

  • Medizinische Praxisassistent/-in
  • Tiermedizinische Praxisassistent/-in
  • Unterrichtssprache

    Deutsch
    Lektionen
    11