Back to top

Praxisintegriertes Bachelorstudium in Informatik (Bachelor of Science in Informatik)

Absolvieren Sie ein Bachelor-Studium in Informatik, während Sie parallel «on the job» Arbeitserfahrung sammeln. In Ihrer Studienausbildung arbeiten Sie zu ca. 40% in unterschiedlichen IT-Bereichen im Unternehmen, wo Sie in der Webentwicklung, Netzwerk-Engineering, Softwareentwicklung und Serverbetrieb mitarbeiten. Während der restlichen 60% absolvieren Sie ein Bachelor-Studium an der FFHS und erwerben vertiefte Kenntnisse in den wichtigsten Disziplinen der IT (Software-Entwicklung, Web-Technologien, Computer-Netzwerke etc.).

Kursbeginn

Auf Anfrage

Kursziel

Der Bachelor-Studiengang Informatik qualifiziert Sie, die Planung, Entwicklung und Wartung von Software- und Informations-Systemen zu bearbeiten. Die IT-Skills sind in einer Vielzahl an spannenden Branchen gefragt, u.a. mit folgenden Tätigkeitsfeldern:

  • Projektleitende/r mit Führungsaufgaben in IT-Projekten
  • Business Engineer
  • Applikationsentwickler
  • ICT-Supporter
  • ICT-Consulting
  • System Administrator
  • eigene Firmengründung

Durch die Abstimmung der Studieninhalte mit der Praxis im Unternehmen erleben Sie den entscheidenden Vorteil des PiBS: Sie wenden die erlernte Theorie direkt an und können umgekehrt Erfahrungen aus dem Job in Ihr Studium einbringen. Sie trainieren wichtige Schlüsselkompetenzen wie Teamarbeit, Kommunikation, Projektmanagement etc «on the job». Dadurch gewinnt die Ausbildung an Tiefe und Sie sammeln bereits während des Studiums mehrere Jahre Berufserfahrung – ein wesentliches Kriterium beim anschliessenden Sprung ins Berufsleben. 

Inhalt

Das Bachelor-Studium in Informatik umfasst 180 Leistungspunkte nach dem European Credit Transfer System (ECTS). In den ersten fünf Semestern werden Grundlagen der Informatik vermittelt. Die folgenden drei Semester dienen der Profilierung des Studiums.

Voraussetzungen

Zum PiBS-Studium zugelassen sind ausschliesslich Personen mit gymnasialer Matura, die mit einem Kooperationsunternehmen der FFHS einen Studienausbildungsvertrag abgeschlossen haben.

Kursform

E-Learning
Blended Learning
Fernkurs

Unterrichtssprache

Deutsch

Bemerkungen

Als einzige Fachhochschule der Schweiz bietet die FFHS alle Studiengänge in der „Blended Learning“-Methodik an: Diese innovative Ausbildungsform kombiniert die Vorteile des E-Learning mit jenen des traditionellen Unterrichts und ermöglicht ein weitgehend selbstbestimmtes von Ort und Zeit unabhängiges Studium.

Webseite: www.ffhs.ch
E-Mail: info@ffhs.ch