Back to top

HF Fotografie: Fotografin/Fotograf HF

Sie arbeiten bereits in einem Bereich der Fotografie, suchen aber nach einer noch umfassenderen und weitergehenden Ausbildung, die eine erfolgreiche Tätigkeit als Berufsfotograf ermöglicht. Wir bieten Ihnen mit dem dreijährigen berufsbegleiteten Lehrgang HF Fotografie diese Ausbildung an und führen Sie zum eidgenössischen anerkannten HF Abschluss.

Kursbeginn

15.08.2019
Zum Kalender hinzufügen

Kurszeit

Donnerstag und Freitag 13.30 bis 21.10 Uhr

Kursziel

Dieser HF-Lehrgang dauert 3 Jahre und wird berufsbegleitend durchgeführt. Er umfasst 3'600 Lernstunden und setzt eine fotografische Berufstätigkeit voraus. Das Ziel aller HF-Lehrgänge ist eine enge Verknüpfung zwischen Theorie und Praxis mit Lehr- und Lernarragements, die auf konkrete Arbeitssituationen ausgerichtet sind. Unser oberstes Ziel ist es deshalb, den Studierenden das notwendige Wissen und Können zu vermitteln, um erfolgreich im Gebiet der Fotografie arbeiten zu können.

Inhalt

Das HF Studium ist in vier Hauptausbildungsbereiche aufgeteilt, die die heutigen Anforderungen des Marktes und der Kunden an die Fotografinnen und Fotografen aufzeigen:

Der Fotograf als Handwerker
Die Kunden erwarten von Fotografinnen und Fotografen technisch und gestalterisch gute Bilder. Das dazu benötigte Wissen und die notwendigen Fertigkeiten gehören zum fotografischen Handwerk.

Der Fotograf als Gestalter
Die Fotografin und der Fotograf erstellen nicht nur Bildmaterial (mit einer guten technischen und gestalterischen Qualität), sondern sie wissen auch, wie Bilder in verschiedenen Medien eingesetzt und wie solche Präsentationen wirkungsvoll gestaltet werden.

Der Fotograf als Künstler
Die Fotografie ist heute eine anerkannte Kunstform. Die Fotografin und der Fotograf bewegen sich deshalb zwischen den Polen Handwerk und Kunst. Für das Verständnis der Fotografie ist es wichtig, dass die Fotografin und der Fotograf diese beiden Bereiche verstehen und einen vertieften Einblick in die Denkweise und die Regeln der Kunst und des Kunstmarktes erhalten.

Der Fotograf als Unternehmer
Die meisten Fotografinnen und Fotografen arbeiten heute als selbstständige Unternehmer. Um dabei am Markt erfolgreich zu sein, braucht es mehr als nur ein gutes fachliches Wissen und Können.

Die einzelnen Inhalte und Fächer finden Sie in der Broschüre/Dokumentation (Übersichtsbox rechts).

Zielgruppe

Berufstätige Fotografinnen und Fotografen mit einem Arbeitspensum in der Fotografie von mindestens 50 %.

Voraussetzungen

Aufnahmeverfahren

Für die Zulassung zum Lehrgang HF Fotografie müssen die Teilnehmer folgenden Bedingungen erfüllen:

  • Abschluss mindestens auf Sekundarstufe II (abgeschlossene Berufslehre oder abgeschlossene Maturitätsschule)
  • Bestehen des Aufnahmeverfahrens

Abschluss Sekundarstufe II
Bei einschlägigen EFZ (Fotokauffrau/mann, Fotograf/in, Grafiker/in) reicht (neben dem Bestehen des Aufnahmeverfahrens) die Einreichung des EFZ.

Bei ausländischen Berufsausbildungen führt das Führungsteam eine Gleichwertigkeitsprüfung durch.

Kandidaten ohne einschlägiges EFZ benötigen zusätzlich den Nachweis einer gleichwertigen Grundausbildung (z.B. Diplomlehrgang Fotografie Zentrum Bildung Wirtschaftsschule KV Baden oder Lehrgang digitale Fotografie (LDF) der Fotoschule.biz).

Weitere Informationen zu den Voraussetzungen und zum Aufnahmeverfahren finden Sie in der Broschüre.

Unterrichtssprache

Deutsch

Bemerkungen

Studierende aus der Schweiz (mit Subvention) pro Semester: CHF 2990.–
Studierende aus dem Ausland (ohne Subvention) pro Semester: CHF 5490.–

Klassengrösse

Kleine Klassengrössen (12 bis 14 Teilnehmer/innen)