Back to top

Handelsschule plus (Tag)

Der Lehrgang ermöglicht Ihnen den Einstieg in die kaufmännische Praxis. Zur Vorbereitung und für einen erleichterten Einstieg, empfehlen wir Ihnen den Vorkurs Rechnungswesen. Bei der Handelsschule plus werden Ihnen in Zusatzmodulen Management-Grundlagen vermittelt.

Kursbeginn

17.02.2020
Zum Kalender hinzufügen

Kurszeit

Montag 07.30 bis 12.00 Uhr und 13.00 bis 17.30 Uhr 7 Samstage 08.30 bis 14.30 Uhr für die Management-Module

Kursadresse

zB. Zentrum Bildung - Wirtschaftsschule KV Baden
Kreuzlibergstrasse 10
5400 Baden

Kursziel

Nach dem Abschluss werden Sie grundlegende Büroarbeiten mit modernen Hilfsmitteln ausführen können. Zusätzlich bietet die Handelsschule edupool.ch eine solide Grundlage für weiterführende Ausbildungen.

Inhalt

Handelsschule: Deutsch / Rechnungswesen / Betriebskunde / Volkswirtschaftslehre / Rechtskunde / Office Skills I (Word, PowerPoint) und Office Skills II (Excel, Wirtschaftssprache) 
Managementmodule: Projektmanagement, Proszessmanagement, Leadership und Businessplanung

Zielgruppe

Der Lehrgang richtet sich an Personen: - aus dem Detailhandel und gewerblichen Bereich, die sich kaufmännisches Grundwissen aneignen wollen. - deren Partner gewerbliche Unternehmer sind. - die nach einem Unterbruch wieder ins Berufsleben einsteigen oder aus einem anderen Berufsfeld umsteigen wollen. - die über Büropraxis verfügen und ihre theoretischen Kenntnisse ausbauen wollen, um einen kaufmännischen Abschluss zu erlangen.

Voraussetzungen

Lernbereitschaft / Volljährigkeit / sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift / Computer-Grundkenntnisse / Berufslehre in einem nichtkaufmännischen Beruf oder Anlehre von Vorteil / Grundwissen im Fach Rechnungswesen von Vorteil (siehe Vorkurs Rechnungswesen)

Kursform

Neu

Unterrichtssprache

Deutsch

Bemerkungen

Änderungen bei Lehrmittel- und Prüfungsgebühren vorbehalten. 

Teilzahlung ist für zwei, drei oder sechs Monate möglich. Kontaktieren Sie uns für weitere Details.

Neue Subventionierung: Wie erhalten Sie 50% der Lehrgangskosten vom Bund rückerstattet?