Back to top

Cerficate of Advanded Studies (CAS) Business Process Management

Ein Unternehmen gliedert sich in verschiedene Funktionsbereiche, die miteinander im Sinne eines betrieblichen Leistungsprozesses verkettet sind. Eine solche Verkettung wird als Geschäftsprozess bezeichnet, der insbesondere in der Wirtschaftsinformatik bzw. bei der Entwicklung neuer oder Anpassung bestehender Informationslösungen eine entscheidende Rolle spielt. Dieses CAS vermittelt die entsprechenden Kenntnisse und Fertigkeiten für Business- und IT-Berater.

Kursbeginn

Auf Anfrage

Kursadresse

FK Fernkurs

Kursziel

Sie behandeln die Grundlagen des Geschäftsprozess-Managements, der Modellierung von einfachen Prozessen sowie dazugehörende Methoden und (Quasi-) Standards (bspw. BPMN 2.0, eEPK). Hierbei werden insbesondere Bezüge zu den angrenzenden Themenfeldern Business-Strategie, Geschäftsmodelle und Workflow-Management-Systeme hergestellt. Zudem erlangen Sie einen vertiefenden Einblick eines prozessorientierten Informations- und Wissensmanagements in Unternehmen, um komplexere Geschäftsprozesse definieren, modellieren, simulieren und optimieren zu können. Insbesondere steht die Simulation und Optimierung von Geschäftsprozessen mit geeigneter und am Markt etablierter Software im Vordergrund.

Inhalt

Das CAS umfasst 10 Leistungspunkte nach dem European Credit Transfer System (ECTS) und besteht aus folgenden Modulen:

  • Geschäftsprozessmanagement (inkl. BPM-Zertifikat)
  • Verfahren & Werkzeuge zur Prozesssimulation

Es besteht die Möglichkeit, die Associate Level CBPP-Zertifizierung zu durchlaufen, sofern die Voraussetzungen erfüllt werden. Dieses CAS ist Teil des Master of Advanced Studies (MAS) Business- & IT-Consulting.

Voraussetzungen

Zum CAS zugelassen werden Absolventen/Absolventinnen einer Universität oder Fachhochschule. „Sur dossier“ können auch Absolventen/Absolventinnen einer Höheren Fachschule sowie Inhaber eines eidgenössischen Diploms einer höheren Fachprüfung zugelassen werden. Aufgrund der Praxisorientierung des Studiums wird den Studierenden empfohlen, einer affinen Berufstätigkeit nachzugehen.

Kursform

E-Learning
Blended Learning
Fernkurs

Unterrichtssprache

Deutsch

Bemerkungen

Als einzige Fachhochschule der Schweiz bietet die FFHS alle Studiengänge in der „Blended Learning“-Methodik an: Diese innovative Ausbildungsform kombiniert die Vorteile des E-Learning mit jenen des traditionellen Unterrichts und ermöglicht ein weitgehend selbstbestimmtes von Ort und Zeit unabhängiges Studium.

Webseite: www.ffhs.ch
E-Mail: info@ffhs.ch