Back to top

CAS Betriebswirtschaft

Wirtschaft und Verwaltung stellen Führungs- und Fachkräfte vor stets wachsende Herausforderungen. Auch von unternehmerisch denkenden Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern erwartet man heutzutage, dass sie über fundierte betriebswirtschaftliche Fach- und Methodenkompetenzen verfügen und grundlegende unternehmerische und gesamtwirtschaftliche Zusammenhänge verstehen. Das Verständnis für eine erfolgreiche Umsetzung der Unternehmensstrategie bedingt ein breites betriebswirtschaftliches, ökonomisches und rechtliches Know-how. Der praxisorientierte «CAS Betriebswirtschaft» ist ein erster wichtiger Schritt in diese Richtung. Er vermittelt den Teilnehmenden ein vertieftes ökonomisches Generalistenwissen.

Dieser Zertifikatslehrgang (CAS) kann als in sich geschlossene Weiterbildung oder als Teil unseres Weiterbildungsmasters (MAS) in Business Administration besucht werden.

Beginn

29.10.2021
Preis
11000.00 CHF

Adresse

Weiterbildungszentrum St.Gallen, OST – Ostschweizer Fachhochschule
Rosenbergstrasse 59
9001 St.Gallen

Ziel

Die Studierenden werden befähigt, wichtige Faktoren des unternehmerischen Erfolges zu identifizieren und gegenseitige Wechselwirkungen zu verstehen. Der CAS Betriebswirtschaft gewährt den Teilnehmenden in kompakter Form einen systemischen Einblick in die Kernfragen der Betriebswirtschafts- und der Volkswirtschaftslehre sowie des Rechts.

Die Absolventinnen und Absolventen

  • denken ökonomisch und verfügen über ein systemisches Verständnis für unternehmerische In- und Umsysteme und deren Wirkungszusammenhänge;
  • sind fähig, zentrale und erprobte Methoden der Betriebswirtschaftslehre im unternehmerischen Gesamtzusammenhang zu verstehen und situationsgerecht anzuwenden;
  • sind in der Lage, konkrete Probleme auf dem Gebiet des Rechnungswesens/Controllings zu erfassen;
  • sind in der Lage, die Auswirkungen von volkswirtschaftlichen Gegebenheiten auf die einzelnen Unternehmen und Wirtschaftsbereiche zu beurteilen;
  • besitzen Kenntnisse und Fähigkeiten in den Gebieten des Privatrechts, die für eine berufliche Tätigkeit in der Wirtschaft zentral sind.

Inhalt

  • Management und Strategie, Kurs 01
  • Finanzgrundlagen (Rechnungswesen, Finanzplanung, Investitionsrechnen), Kurs 02  
  • Finanzorientierte Führung (Unternehmensbewertung und Unternehmenswertsteigerung), Kurs 03   
  • Marktorientierte Führung, Kurs 04
  • Prozessorientierte Führung, Kurs 05  
  • Mitarbeiterorientierte Führung, Kurs 06  
  • Vertrags- und Gesellschaftsrecht, Kurs 07   
  • Volkswirtschaftslehre, Kurs 08  
  • Einführung Management-Cockpit (Transfer), Kurs 09 

Die Kurse können auch einzeln besucht werden (Ausnahme: Kurs 09).

Zielgruppe

  • angehende Führungskräfte
  • Führungskräfte
  • Wirtschaftsingenieure
  • Fachkräfte wie z.B. Projektleiterinnen und Projektleiter

Voraussetzungen

Zugelassen sind Personen

  • mit einem anerkannten Hochschulabschluss (Universität, Fachhochschule oder ETH-Abschluss) oder einem Abschluss einer anderen tertiären Bildungseinrichtung (Tertiär B);
  • mit qualifizierter Berufserfahrung
  • mit Hochschulabschluss: mind. 2 Jahre Berufserfahrung
  • ohne Hochschulabschluss: mind. 3 Jahre Berufserfahrung;
  • mit einer Tätigkeit in einem Arbeitsfeld, in dem sie das Gelernte umsetzen können (Prinzip Transferorientierung).

Bewerberinnen und Bewerber, die über andere, vergleichbare Abschlüsse und entsprechende Berufserfahrung verfügen, können auf Basis einer individuellen Prüfung des Dossiers aufgenommen werden. Über die Zulassung entscheidet die Leitung des Weiterbildungszentrums.

Form

Live-Veranstaltungen

Unterrichtssprache

Deutsch